KAoA - EBS HP

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

KAoA

Berufsorientierung
Berufsfelderkundung zu KAoA

Drei Tage bieten große Chancen...

Der Kontakt zu Betrieben ist ein elementarer Bestandteil in KAoA. Im 8. Jahrgang sollen alle Jugendlichen an insgesamt bis zu drei Tagen verschiedene Berufsfelder kennenlernen. Die Auswahl der Berufsfelder soll die Ergebnisse der Potenzialanalyse möglichst einbeziehen. Dabei sowie bei der Vorbereitung der Berufsfelderkundungen werden die Jugendlichen von ihrer Schule unterstützt.

Bei der Auswahl der Berufsfelderkundungsplätze hilft das eigens eingerichtete Online-Portal. Unter www.berufsfelderkundung-hamm.ontavio.de können Betriebe ihre Angebote einstellen. Die Angebote können online unkompliziert und kostenlos von den Jugendlichen gebucht werden. Die Jugendlichen können sich auch selbstständig Betriebe zur Erkundungen in unterschiedlichen Berufsfeldern und Firmen suchen.

Die Jugendlichen erhalten im Rahmen der Berufsfelderkundungen die Möglichkeit, in Betrieben erste Eindrücke und realistische Vorstellungen von der Arbeitswelt zu erhalten. Sie knüpfen wertvolle Kontakte, lernen Arbeitsabläufe kennen und können ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten erproben. Die Berufsfelderkundung regt die Jugendlichen an, sich mit ihren beruflichen Interessen und Zielen auseinanderzusetzen.
Das Erlebte befähigt die Jugendlichen, weitere Entscheidungen im Berufsorientierungsprozess bewusst zu treffen und einen geeigneten Betrieb für das Schülerbetriebspraktikum im 9. Jahrgang auszuwählen.

 
Copyright Erlenbachschule 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü