Berufsorientiertes Arbeiten - EBS HP

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Berufsorientiertes Arbeiten

Berufsorientierung
Ein Schwerpunkt unserer schulischen Arbeit ist es, den Schülerinnen und Schülern eine umfassende und fundierte Berufsorientierung zur Verbesserung der Übergangschancen zu geben. Der Ganztag bietet den Raum für Beratungsgespräche, Orientierungsprozesse, Lebenswegplanung sowie für die Persönlichkeitsbildung.

Wir wollen unsere Schülerinnen und Schüler befähigen, eine überlegte Berufswahl zu treffen. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit und den Trägern des Jugendgemeinschaftswerks. Weiterhin arbeitet die Schule mit dem SCHUB-Projekt, bei dem Ruheständler ihre Erfahrungen an Schüler weitergeben, zusammen.

Seit mehr als 10 Jahren ist an der Erlenbachschule eine schulinterne Berufsinformationswoche installiert, an deren Ende ein Infotag mit außerschulischen Partnerbetrieben aus vielfältigen Berufszweigen steht. Mit dem Berufswahlpass arbeiten wir in den Klassen 7 bis 10.

Das berufsorientierte Arbeiten erfolgt in gut ausgestatteten Fachräumen in den Fächern Naturwissenschaften, Technik, Informatik, Hauswirtschaft, Kunst und Textilgestaltung. Ein eigener Schulgarten ergänzt diesen Bereich.

Darüber hinaus absolvieren unsere Schülerinnen und Schüler in den Klassen 9 und 10 jeweils ein dreiwöchiges Blockpraktikum, in welchem sie einen Einblick in die Arbeitswelt gewinnen und erste Erfahrungen sammeln.

 
Copyright Erlenbachschule 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü